PHOEBE'S BLACK DOLPHINS DIVING DELPHINE

*28. Februar 2020

aus Phoebe's black Dolphins Bright Moon (Fiamma) und Aragon's black Raven Schlemer Hof

Mit Delphine ist jetzt die 3. Generation bei uns geblieben. Die Kleine macht ihrem Namen alle Ehre. Sie ist absolut selbstverständlich in dieser Welt und genauso selbstverständlich hat sie mit gerade 8 Wochen ihr Element entdeckt und hat sich fortan im Wasser, sei es das Meer, ein Fluß oder ein See bewegt als hätte sie nie etwas anderes getan. Sie schwimmt, taucht und apportiert auch aus dem Wasser schon wie eine Große. Wild, egal ob Feder- oder Haarwild, nimmt sie ohne langes Nachdenken auf und trägt es zu. Auch vor Raubwild schreckt sie nicht zurück. Mit 9 Monaten hat sie einen Fuchs problemlos aufgenommen und ist eine Marderschleppe gelaufen und hat ihn prompt zurück gebracht. Auf Schleppen setzt sie unbeirrt und zielsicher ihre Nase ein. Mit gerade mal 8 Monaten ist sie die Jagdliche Anlagensichtung gelaufen - leider nur in der Corona- Fassung- und hat in allen Fächern 10 Punkte erhalten. 

Delphine ist eine aufgeweckte, fröhliche aber auch absolut gechillte kleine Person. Sie geht auf Mensch und Hund freudig zu, weiß aber genau einzuschätzen, wie sie sich verhalten muss. Sie ist komplett unerschrocken und selbstständig.

Ich bin auf ihre weitere Entwicklung sehr gespannt! 

Delphine beim Wasserseminar mit Carsten Schröder 2022, Fotos: Beate Hauptstein

SCHÖNHEIT

Delphine hat am 19.3.2022 bei der Formwertbeurteilung ein Vorzüglich erhalten.

ARBEIT

Genie und Wahnsinn hat einen Namen: Delphine. Nachdem wir neulich mit Pauken und Tromepten durch die Dummy A gefallen sind- frei nach dem Motto, DIESE Aufgaben sind doch nicht dein Ernst??!!!- besteht die geniale Irre gestern die BLP. Selten hab ich bei einer Prüfung so viel Blut und Wasser geschwitzt, kenne ich doch mein verhaltenskreatives Monsti. Der Start mit dem Walkup als erstem Fach war suboptimal und hat einem Starter auch die Prüfung gekostet, obwohl er danach ein lupenreines Ergebnis vorweisen konnte. Delphine fand jedenfalls, dass Fussgehen in diesem Moment doch unangebracht ist und ist beim Mark weit übers Ziel hinausgeschossen und das obwohl sie sonst perfekt markiert. Dass sie dann beim Wasser den ganzen Teich mitsamt Schilfgürtel komplett auf links gedreht hat, fanden die Richter dann doch etwas zu viel des Guten. GsD hat sie sich dann zuletzt back auf die richtige Stelle schicken lassen und ist mit der Ente herausgekommen. In der Suche scheint sie nach dem ersten Stück erst einmal im nächsten Dorf nach dem Rechten gesehen zu haben,- jedenfalls war sie in dem sehr deckungsreichen Gelände lange außer Sicht- und konnte berichten, dass es dort keine Enten und Kaninchen gibt, brachte danach aber flugs die beiden Kaninchen aus der Suche, die relativ nah lagen. Ich werde ihr nicht sagen, dass sie noch 8 Minuten länger Zeit gehabt hätte- dann wäre sie wahrscheinlich bis nach Lüneburg gelaufen. Zumindest scheint sie diesmal weder einer Ente noch einem Kaninchen zugeflüstert zu haben, "du bist ja schon tot und liegst auch in 10 Minuten noch da, ich schaue mich mal nach was Lebendem um". Sie war schnell genug, dass es für ein sehr gut gereicht hat. Das Einweisen lief perfekt. Sie ließ sich gut stoppen und nach links oder rechts schicken bzw. etwas heranrufen. Die Schleppe ist Delphine's Kernkompetenz, da braucht man sich nicht mit dem Anschuss abzugeben, da holt man sich Wind und läuft gleich auf das letzte Drittel und ist noch unter einer Minute wieder zurück. Das gab dann 11 Punkte für die Nasenleistung. Bei dieser Geschwindigkeit kann einem dann auch schon mal die Ente aus dem Fang fallen, das Bringen ist jedenfalls verbesserungswürdig. Insgesamt kamen dann 241 Punkte heraus. Delphine, du bist wirklich eine Herausforderung, aber ich liebe dich. Herzlichen Glückwunsch an die anderen Starter, deren Hunde so tolle, konstante Leistungen gezeigt haben. Ich jedenfalls freue mich auf die Jagden mit Delphine, denn dafür ist sie geboren und jagen ist wirklich ihre Passion. In diesem Sinne Waidmannsheil!

JAS- Jagdliche Anlagensichtung in Corona Fassung - 31.10.2020 in Zeven 

Delphine 10 Monate

Delphine 6 Monate

Delphine, 4 Monate alt

Delphine, Wasserapport, 4 Monate alt

Mit 3 Monaten am Meer und im Meer

7 Wochen alt

3 Wochen alt